Finanzbildung in der CEE Region

16
Finanzbildung in der CEE Region; Bild: VVO/Adobe Stock

Die Finanzbildung der österreichischen Versicherungswirtschaft geht über die Grenzen Österreichs hinaus: vor allem in der Region Zentral- und Osteuropas (CEE) ist Finanzbildung im Rahmen der langjährigen Zusammenarbeit mit dem österreichischen Versicherungsverband VVO ein fester Bestandteil.

CEE-Versicherungsmärkte zeigen ein hohes Wachstumspotential, da große Teile der Bevölkerung noch unterversichert sind und sich der Möglichkeiten einer privaten Versicherung noch nicht bewusst sind. Finanzbildung kann dabei das Bewusstsein verbessern und ist somit relevant für den Konsumentenschutz und wird damit auch zu einer sozialen Verantwortung.

Die Initiative umfasst Engagement in den Schulen, Kampagnen in den sozialen Medien, Online-Quizes, Spiele und Weiterbildungsprogramme:

So startete der bulgarische Versicherungsverband (ABZ) im Februar 2020 eine informative Facebook Seite namens „My Life“ und stellte das Online-Quiz „Ihr Versicherungs-IQ“ vor.

Der tschechische Versicherungsverband (ČAP) erstellte das Brettspiel „Geld und Leben“ und stellte es in Schulen kostenlos zur Verfügung.

Der kroatische Versicherungsverband (HUO) sorgt für Vorträge an Schulen und Universitäten, wobei der bekannte Sänger Damir Kedžo als Markenbotschafter agiert.

Der ungarische Versicherungsverband (MABISZ) bereitet auf seiner Website Informationen auf und verfolgt besonders mit der „Young Generation Strategy“ Finanzbildung in der jüngeren Generation.

Der slowenische Versicherungsverband (SZZ) unterstützt das Projekt „Financial Education für Jugendliche“, das vom slowenischen Finanzportal „Moje Finance – mojefinance.finance.si – organisiert wird und bietet auch Workshops für Eltern an. Regelmäßige Vorträge an Schulen und Artikel in der Finanzzeitung, sowie Kampagnen über digitale Medien verhelfen auch zur Finanzbildung.

Der rumänische Versicherungsverband (UNSAR) hat im Jahr 2020 mehrere Kampagnen zu Themen wie der generellen Absicherung vor Risiken, Eigenheim- und Haushaltsversicherungen und Kranken- und Lebensversicherung organisiert.

Der polnische Versicherungsverband (PIU) stellt sowohl eine Internetseite zum Thema Versicherung, als auch zum Thema Finanzbildung zu Verfügung.

Zusätzlich zu diesen Initiativen ist auch das VVO-Brettspiel „Less Risk – More Fun“ in Montenegro, Nordmazedonien und Kroatien erfolgreich im Einsatz und trägt zur Finanzbildung bei.